so bunt wie das leben
 

Es braucht viel Vertrauen, das Leben eines Menschen in die Wortkraft und das Feingefühl eines fremden Menschen zu legen.

 

Darum wissend nehmen wir uns viel Zeit für das Trauergespräch:
in Ruhe zuhören * gemeinsam hinsehen * Trauer respektieren * einfühlsam das Bewegende und Bewegte wahrnehmen * Worte für das Unfassbare finden und das Unfassbare gelten lassen.

 

Jede Trauerrede wird so einmalig wie der Mensch, dem sie gewidmet ist:
das gelebte Leben mit Worten bildhaft erzählen * benennen, was verloren geht und was bleibt.

 

Bei der Gestaltung der Trauerfeier beachten wir Ihre Wünsche und Bedürfnisse:
einen feierlichen Rahmen schaffen * Worte und Rituale, Zeremonien und Musik gemeinsam mit den Trauernden auswählen * der Trauer Raum geben * Platz lassen für individuelles Gedenken * ein umsichtiges Geleit durch die Feier.